Am 15. und 16. Oktober 2022 war es wieder so weit: die KSJ Freundinnen und Freunde kamen aus der ganzen Diözese Regensburg in Grimmerthal zusammen, um sich zur Diözesankonferenz zu treffen.

Auf der Tagesordnung standen nicht nur mehrere Anträge wie bspw. die Einführung eines Amtes in der DL mit dem Titel „Konstant beratende Instanz“ sondern auch die Wahl eines neuen Diözesanleiters.

Eine Besonderheit der Konferenz war die Ausweitung auf zwei Tage und die Nutzung des KSJ-eigenen Hauses im Grimmerthal.

Wir heißen herzlich Janik Atzenbeck in unserem DL-Team willkommen und freuen uns  auf die Zusammenarbeit. Auch Constantin Schuth dürfen wir zur Wahl in das Amt des „KoBI“ gratulieren und uns zugleich für die achtjährige Arbeit als Diözesanleiter der KSJ-Regensburg bedanken.

Wir hoffen, dass nicht nur uns als Diözesanleitung die Herbst-DiKo besonders gut gefallen hat, und freuen uns schon auf die nächste Konferenz im Frühjahr. Vielleicht wieder im Grimmerthal, sicher aber wieder mit einer Wahl und viel Spaß.